* Startseite     * Archiv     * Kontakt



<-[in a rush of reasonlessness]->
50UL5TR1P: [come on and follow my senseless free fall......]

* mehr
     -kleine Hopperkunde-
     -metal wie's is-
     -mein 'ICH' ô,O-
     -SCHRIFTanalyse-
     -HipHop VS mEtAl-
     -ErklAUtES-
     -claudy666-
     -SchlAUE SAchEn-
     -entdecktes iNET-
     -wISSEn:MEtAlArtEn-
     -StrESSzOnE-
     -my pErSOnAlS-
     -FrEUndchEn-

* Links
     anka
     jO0nny
     Zed's FORUM
     bilder meinerseits
     Chr's Bilder
     Fr33 mu51
     Xguitar
     FOTOalbum
     Lyrics
     metalTABS
     darkLyrics
     Kris
     Maya
     Chrissi


[......to the bottom of feelings-into the darkness of beeing myself]








von myblog/still:

_RED-CAP_

Eines vollent krassmatischen Tages, ne ,da war voll die Bunny, die so, ne, so durch den Wald cruist mit so ne Red Cap, verstehst? Die also so im Wald so checkern, so auf?n Weg zu ihrer alten Bigmum, ne, so, halt. Die aber so nich Weg verlassen und einfach abcruisen, ne ,aber die dann dochso. Voll entscheiße, die so krasse Blumen-dinger suchen, ne. Aber dann so, ne, voll der Checker-Wolf kommt und so gucken, was die Fotze so rumträgt. Und der so am gucken und sehn, dass die da so rumcruist. Und dann der erst mal so voll konkret zur Omma abschaltet, ne, und so mampf, ne, und so voll zur Transe und so, boah, hat voll ins Gehirn geschissen, ne, und so wartet auf die Alte, ne. Und dann kommt so die Red-Cappie, ne, und fragt so den Oberwolf:,, Eye, was guckst du?? Und der so: ,,Eye, pass auf, isch weiß wo dein Haus wohnt!? Und die so voll: ,,Eye, was sind denn das für ent-assi Ohren? So ein Fotzenscheiß!? Und der so: ,,Eye, machst du mir an, oder was? Das is mein Block, yeah! Und pass auf, du Arschfotze!? Und die so, voll sich fragen tu: ,,Eye, du Alte, was hast du denn für entgeile Zähne, eye? Geh mal zum Zahnarsch, der macht des voll geil.? Und der so, voll so, ne: ,,Eye, komm her du, ne, ich hab Hunger, so.? Und dann der so voll so die voll arschgefickte Rotcap, ne, so am fressen dran. Und der so voll geil drauf. Aber dann kommt so der Checker des Waldes, so, und der so zu ihm: ,,Eye, voll was so am Scheiße laufen.? Und der so zum Wolf so, ne , abknalln und tot, ne.Und dann der so voll den Bauch aufschlitz und überall Blut, fletsch, spritz, fläh, und dann so die Homies da so raus renn und so voll sich bedanken und wolln, ne, so halt. Und wenn die noch nich so, ne halt, dann cruisen sie noch heute so fett im Wald rum.

Fett Ende






_ehem..ROTKÄPPCHEN..*hust*_

Es war einmal ein Drogendealer. Dieser Drogendealer war im ganzen Land bekannt, aber keiner kannte seinen Namen, sondern nur seinen Decknamen: Rotkäppchen.
Es begab sich also an einem Tage, da wollte Rotkäppchen wieder einmal ein bisschen Schitt an den Mann bringen, und folglich besuchte sie ihren besten Kunden, dessen Identität hier an dieser Stelle geheim bleiben soll, und den Decknamen ?Gromutter? erhält. Das Problem war aber nun, dass Großmutter tief in einem dicken dunklen Wald lebte, wo sie unbemerkt täglich Drogenpartys feiern und ihren Rausch ausschlafen konnte.
Also brach Rotkäppchen auf, um ihre Großmutter zu besuchen. Doch sie wurde vorher noch von ihren Untergebenen gewarnt, dass ein neuer Polizist in dieser Gegend fahndet, den alle nur wegen seiner Abgeklärtheit den ?alten Wolf? nannten. Außerdem hörte sie von Pilzen, die in diesem Wald wachsen, und zu einer coolen neuen Partydroge verarbeitet werden könnten.
So ging sie den Weg entlang, wohlwissend, dass sie jederzeit von dem alten Wolf gefangen genommen werden könnte, doch dies störte sie nicht weiter. Als sie dann die Pilze sah, rannte sie sofort verzückt zu ihnen und sammelte so viele wie möglich auf.
Zwischenzeitlich ging der Wolf auf seine normale Patrouille, und entdeckte sodann das Haus der Großmutter, Aber als er anklopfte rannte sie vor Angst weg, und der Wolf erkannte sofort, was Sache war. Er verkleidete sich als Großmutter und legte sich ins Bett zu den Nutten, die das aber nicht störte. Als Rotkäppchen, bekifft von den Pilzen ankam, fragte sie sofort:? Hey Yo man, was geht ab? Und was hast du eigentlich für ?nen coolen Anzug an?? Daraufhin der Wolf:? Ähm, Yo, damit ich den Schitt besser einpacken kann!? Daraufhin RK:? Yo, und was hast du für geile Nutten?? Der Wolf:? damit ich den Schitt besser verwerten kann!? RK:? Ey, und was haste für ne geile Knarre?? Wolf:? Damit ich dich besser bedrohen kann! Und jetzt alle schön die Hände hoch, Polizei!? Während er dieses sagte, zog er seine Pistole du zielte auf alle Beteiligten. Nachdem der Wolf Rotkäppchen die Handschellen angelegt hatte, rief er in der Zentrale an, um seinen Fang zu melden. Doch währenddessen kam ein andere Drogendealer in die Gegend, den alle wegen seines Umgangs mit der Spritze nur den ?Jäger? nannten. Der Jäger sah das Unglück seines Kollegen, zog seine Waffe und erschoss den Wolf mit einem gezielten Schuss in den Kopf. Nachdem er Rotkäppchen befreit hatte, nahm er die Leiche und warf sie in den Brunnen, um den Mord unaufgeklärt zu lassen.
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann fixen, verticken und kiffen sie noch heute.

Ende.


von myblog.de/youthagainstlove
was liebe 14jährige doch alles auf schulbänke schmiern xD :

hitler ist tot,hip-hop macht krank,nazis verrecket es lebe der PUNK!
ein baum,ein strick,ein nazi-genick-schade um den baum!
siehst du einen nazi laufen musst du dir ein messer kaufen, muss ja kein teures sein ,ist ja bloß ein nazi-schwein
wir sind alle ausländer -fast überall
faschos sind alle arschlöcher -überall!!


_RAPUNZEL_

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit,da war ein Mädel in nem Doarf
und des hieß Rapunzel-Dunzel-Schmunzel-hollafunzel-Kunzel die Dritte.Kurz
genannt:Rapunzel.Naja,wie dem auch sei.Sie hatte gaaaaaaanz lange
blonde Haare,weil sie einmal beim Dorffrisör gewesn war,und der war scheiße,
und hat ihr die Haare so voll scheiße geschnitten.Und denn hat sie ihn
wegen Körperverletzung verklagt,die allde schlampe,und sich geschworen,
nie wieder jemanden an ihre Haare zu lassen.Wie dem auch sei.Weil sie
so krass lange Haare hatte,wo so voll viel pheromone (ihr wisst wie isch mein)
drinne waren,war se voll beliebt bei den mönnern im doarf.So,und weil
madame ja für ihre langen Haare viel Money brauchte von wegen Pflege und
so,gingse dann anschaffen.Unter dem Decknamen "Schlumpfine"(is gla,ne?*zwinker*)
Als sie das halbe Doarf schon durchgefickt hatte,merkten die Ehefrauen
allmählich etwas,wurden eifersüchtig und sperrten "Schlumpfine" mitten in
der Nacht und mitten in ihrem Suff das arme langhaarige Blondschen in nen
Turm ausserhalb der Stadt.Den Männern wurde kla,das ihre Ficktussi fehlte,
als sie abends einen "trinken" gehen wollten-.- also ham die männer alle
einen krassen plan gefasst: ein Flügzoig entführen,es in den Turm rammen und denn
die Schlumpfine vor den gräuslischen spinnen im tuarm retten tun,konkret.
Gesagt,getan.Also,die voll konkret zur Lufthansa hin und die warn da aber so
freundlisch,das die denen ein flügzoig einfach so geschenkt ham.Krasse leute.
So,und denn ham die halt so voll den Turm gerammt,und Schlumpfine aber
leider tot.Naja,ham se sich halt verrechnet.Und wenn se nicht gestorben sind,
ficken sie noch weiter.Denn die Moral von der Geschicht,falsch rechnen sollen,
sollt man nicht!






von myblog/mantra-:

_MUHA!?_

Sozialismus:
Du besitzt zwei Kühe. Eine Kuh musst du deinem Nachbarn abgeben.

Kommunismus:
Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und verkauft dir die Milch.

Liberalismus:
Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und schenkt dir die Milch.

Nationalsozialismus:
Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und erschießt dich.

EU-Bürokratismus:
Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und schlachtet eine Kuh ab. Die andere wird gemolken und die Milch vernichtet.

Eine amerikanische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und zwingen die andere, Milch für vier zu geben. Sie sind überrascht, dass sie tot umfällt.

Eine Firma aus Österreich:
Jede Kuh hat einen Titel, es werden Ausschüsse, Unterausschüsse und Gremien gebildet und Gutachten eingeholt. Das Ergebnis ist provisorisch, bleibt aber für immer. Die Milch wird sozialpartnerschaftlich verteilt. Jeder Bulle hat ein Privileg.

Eine französische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken und fordern drei Kühe.

Eine japanische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Sie designen sie neu. Jetzt sind sie zehn Mal kleiner und geben zwanzig Mal mehr Milch als eine gewöhnliche Kuh. Jetzt kreieren Sie einen cleveren Kuh-Cartoon, nennen ihn ?Kuhkimon? und vermarkten ihn weltweit.

Eine deutsche Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Sie konstruieren sie neu, sodass sie 100 Jahre alt werden, einmal im Monat fressen und sich selber melken.

Eine britische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.

Eine italienische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe, wissen aber nicht wo sie sind. Sie melken deshalb die EU.

Eine russische Firma:
Sie besitzen zwei Kühe. Sie zählen sie und kommen auf fünf Kühe. Sie zählen nochmals und kommen auf 42 Kühe. Sie zählen nochmals und kommen auf 12 Kühe. Sie hören mit Zählen auf und machen eine neue Flasche Wodka auf.

Eine Schweizer Firma:
Sie haben 5000 Kühe, von denen keine Ihnen gehört. Sie kassieren Geld von anderen für die Unterbringung.







_GESETZE!?!_

North Dakota : Beim Schlafen Schuhe zu tragen ist verboten.

Ohio : In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die
Männer zeigen, ausziehen.

Oklahoma : In Clinton ist es verboten, anderen beim Sex
zuzuschauen und dabei zu masturbieren.

Oregon : In Willowdale dürfen Ehemänner beim Sex nicht
fluchen.

Pennsylvania : In Harrisburg dürfen Fernfahrer in Kassenhäuschen von
Mautstellen keinen Sex haben.

Rhode Island : In Newport ist Pfeifenrauchen nach Sonnenuntergang
verboten.

South Carolina : Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in
Abwasserkanälen schwimmen.
Jeder pflichbewußte Bürger muß zum sonntäglichen
Gottesdienst eine Schußwaffe mitbringen.

South Dakota : In den Hotels von Sioux Falls ist Sex auf dem
Fußboden illegal.

Tennesse : In Dyersburg dürfen Frauen Männer nicht zum
Rendesvous einladen.

Utah : In Tremonton ist Sex im Notarztwagen während eines
Rettungseinsatzes illegal.

Vermont : Frauen brauchen für Zahnkronen oder Brücken die
schriftliche Genehmigung ihres Ehemannes.

Virginia : In Lebanon dürfen Männer ihre Ehefrau nicht per
Fußtritt aus dem Bett befördern.

Washington : In Bellingham dürfen Frauen beim Tanzen nicht mehr
als drei Schritte rückwärts machen.

Washington D.C.: In der US-Hauptstadt ist beim Sex nur die
Missionarsstellung erlaubt; alle anderen
Positionen stehen unter Strafe.

West Virginia : Ärzte dürfen Frauen nur im Beisein einer dritten
Person unter Narkose setzen.

Wisconsin : In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr
abfeuern, während ihre Partnerin einen Orgasmus
hat.





_nicht lustig, denkt aber bitte mal drüber nach_

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf
von 100 Einwohnern reduzieren und
auf die Proportionen aller bestehenden
Völker achten würden, so wäre
dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten
21 Europäer
14 Amerikaner
8 Afrikaner

52 wären Frauen
48 wären Männer

70 Nicht-Weiße
30 Weiße

70 Nicht-Christen
30 Christen

89 Heterosexuelle
11 Homosexuelle

6 Personen -alle aus den USA- würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen,

80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse,
70 wären Analphabeten,
50 wären unterernährt,
1 würde sterben,
2 würden geboren,
1 hätte einen PC,
1 hätte einen akademischen Abschluss.

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet,
wird jedem klar, dass
das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit,
Verständnis, Akzeptanz und
Bildung notwendig ist.

Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank
aufgewacht bist - bist Du glücklicher als 1 Million
Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden.

Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit
durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder Hunger gespürt
hast - bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst,
dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt -
bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.

Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist,
ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen - bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt.

Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie oder
etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel - gehörst Du zu 8% der
wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

Falls Du diese Nachricht liest, hast du ein scheiß glück
denn:
Du hast einen PC!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung